Informationen für Ausbildungs- und Studienzweifler

Zweifelt man an seiner Ausbildung oder seinem Studium oder gibt es andere Problem, die einen an einen Wechsel oder Abbruch denken lassen, gilt es zunächst die persönliche Situation zu reflektieren. Anschließend stellt man sich die Frage, ob man selbst etwas an dieser Situation ändern kann und wie man seine Ausbildung oder sein Studium erfolgreich fortführen bzw. beenden könnte.

Falls klar wird, dass man seine Ausbildung oder sein Studium in der jetzigen Form nicht fortführen möchte, ist es ratsam, sich bei der richtigen Stelle beraten zu lassen oder Hilfe zu holen. Das kann eine Vertrauensperson im Betrieb, in der Berufsschule bzw. an der Hochschule sein oder die Ausbildungsberatung der zuständigen Kammer bzw. die Studienberatungsstelle der Hochschule sein.