Infos für Schüler/innen


„Welchen Beruf soll ich wählen?“ Mit Blick auf die Vielzahl an Ausbildungsberufen und Studiengängen wird schnell klar, welch große Herausforderung es ist, den für sich passenden Beruf zu finden. Umso wichtiger ist es, sich frühzeitig mit den eigenen Interessen und Stärken und den vielen verschiedenen Berufsfeldern zu beschäftigen.

Berufe praktisch erkunden

Im Rahmen des nordrhein-westfälischen Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 an einer Potenzialanalyse teil. Dabei entdeckst du deine fachlichen und persönlichen Stärken im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Darauf aufbauend bietet dir die Berufsfelderkundung dann die Chance, Interessen und Talente in unterschiedlichen Berufsfeldern direkt im Unternehmen zu erproben.

Was ist eine Berufsfelderkundung im Betrieb?

  • Eine Berufsfelderkundung entspricht einem Schultag.
  • In Begleitung eines Ausbilders, Auszubildenden oder anderen Mitarbeiters des Unternehmens besuchst du verschiedene Arbeitsplätze, um einen Eindruck von den Aufgaben und Arbeitsabläufen des Berufsfeldes zu gewinnen.
  • Die Betriebe bieten Mitmachaktionen an, damit du einen ganz praktischen Einblick in die Tätigkeiten erhältst.
  • Darüber hinaus wird über Ausbildungsangebote und Entwicklungswege im Unternehmen informiert.

Wie finde ich einen Berufsfelderkundungsplatz?

In dieser Online-Datenbank kannst du gezielt nach Plätzen zur Berufsfelderkundung suchen. Die Unternehmen bieten hier ihre Plätze an, die nach erfolgreicher Registrierung von dir gebucht werden können. Das Portal ist ab 15. November 2017 für deine Buchungen geöffnet.

BFE-Anleitung für Schüler/innen